Der Darm ist der Vater aller Trübsal.

Hippokrates

Mikrobiologische Therapie in Dresden

Ohne Mikroorganismen geht gar nichts! Ohne sie gäbe es kein biologisches Leben auf der Erde. 

Ohne sie könnte auch der Mensch nicht existieren. All diese Bakterien, Pilze und andere Lebensformen werden gebraucht und gehören zu unseren Lebensbedingungen. Und eigentlich leben sie in Symbiose in und mit uns – zumindest wenn der Körper gesund ist. 

Durch unzählige innere und äußere Einflüsse ist diese Symbiose aber oft gestört – mit spürbaren Folgen für die Verdauung, für das Immunsystem und für viele andere Stoffwechselprozesse im Körper. In unserer mikrobiologischen Therapie – auch Symbioselenkung genannt –  können wir uns dem entsprechenden Lebensraum zuwenden und den jeweiligen Bedingungen darin. In erster Linie geht es hierbei um Ihren Darm also um die gesunde Darmflora. 

Unsere Zauberworte sind: Entgiftung, Schleimhaut regenerieren und wieder aufbauen sowie Neu- bzw. Wiederbesiedlung des Darmes mit den „richtigen“ lebensnotwendigen Mikroorganismen.

Vielleicht brauchen Sie dann die handelsüblichen Bakterienpräparate oder fermentierte Lebensmittel oder alles – das können wir gemeinsam erarbeiten. 

Wenn es in der chinesischen Medizin heißt: „Der Tod sitzt im Darm!“

Dann heißt das auch: „Im Darm sitzt das Leben!“

Nach oben